Olivenernte im Valpolicella mit Verona, Weingütern und viel Geselligkeit

Das Valpolicella ist ein Garten Eden. Hier gedeihen exotische Früchte neben Weintrauben und Oliven. Napoleon schrieb hier bei seinen Schlachten Welt-geschichte und hier befinden sich einige unserer Lieblingsplätze.

1. Tag / Weingut am Gardasee
Anreise an den Gardasee zum Weingut. Mittagessen mit regionalen Gerichten und den dazugehörenden Weinen. Nachmittags Weiterreise ins Hotel nach Soave. Je nach Witterung, Zwischenhalt am Gardasee. Nachtessen im Hotel.

2. Tag / Verona
Verona, die Stadt von Romeo & Julia hat viel zu bieten. Tauchen Sie ab in die Geschichten aus früheren Zeiten. Ihr Guide
bringt Ihnen das pulsierende Leben von gestern und heute beim Spaziergang durch die schönen Gassen näher. Freie Zeit für eine kleine Shopping Tour oder einen guten Teller Spaghetti. Am Nachmittag lernen Sie die Weissweine der Soave kennen. Damit der Weingeist nicht sofort zu Kopfe steigt, wird die Weinprobe mit feinen Häppchen begleitet. Zeit zum Frischmachen im Hotel und gepflegtes Nachtessen ausserhalb.

3. Tag / Valpolicella & Amarone
Heute starten wir zur Panoramarundfahrt durch das Valpolicella. An vielen Orten wird die Olivenernte im vollem Gange sein. Einkehr zum Mittagessen auf einem aus-gesuchten Weingut und am Nachmittag Besuch in einer Ölmühle, wo Sie das
jungfräuliche Öl verkosten und einkaufen können. Nachtessen im Hotel.

4. Tag / Heimreise
Erlebnisreiche Tage gehen zu Ende. Die Heimreise führt nach Lugano zum freien Aufenthalt und anschliessend zurück ins
ZH-Unterland.